Mit Hilfe des W-GKS Systems können die Tiefeninformationen des Echolots mit den Lageinformationen des W-GKS gekoppelt werden und so zu einem digitalen Geländemodell weiterverarbeitet werden. (Möglich wäre auch eine Kombination aus Echolot und Video.)

P1090336
Beispeil-Echolotmessung-Elsenz-Mauer-Meckesheim
Echolot-Downscan
Echolot-Sidescan

Suchfunktion

Zum Seitenanfang